HR EN DE

ÜBER UNS

Mahler war hier, Puccini besuchte es und Lehár wie Kálmán waren Stammgäste: Die Rede ist vom unvergleichlichen Opatija, einem Stadt mit den wohl schönsten (Konzert-)orten am gesamten Mittelmeer. Was bewegte uns zur Gründung des Festival Kvarner? Gleich vorweg: Wir nehmen keine Neugründung im eigentlichen Sinne vor, wir beleben nur die alte, bereits bewährte Idee eines Gesamtkunstwerkes, das diese Region schon vor über 100 Jahren ausgezeichnet und geprägt hat!
Das Interessante an der Region Kvarner war und ist, dass nicht die Bewohner dieser Gegend die Kvarner Bucht als neuen Urlaubsort etabliert haben, sondern dass die Gäste diesen einzigartigen Ort quasi selbst „gefunden“ haben. So auch 2008: Jahrelang waren Michael Fendre und sein Team von der ad libitum Konzertwerkstatt auf der Suche nach „dem“ Ort, an dem die Musik eine außergewöhnliche Symbiose mit der Landschaft und dem Klima eingehen könnte, um so dem Publikum ein einzigartiges, unvergessliches Gesamterlebnis zu bieten. Sieben Jahre hat diese Suche gedauert, bis sich der Ort und die Musik gefunden haben - bis sich Opatija wie schon vor über 100 Jahren „wieder selbst“ präsentiert hat.

Wir möchten kein vollkommen neues Festival-Konzept für die Region Kvarner entwerfen. Das ist gar nicht notwenig, ja, nicht einmal sinnvoll! Wir möchten nur bereits Bewährtes wieder aus der Schublade holen und neu beleben. Denn schließlich fanden dort schon damals täglich bis zu zwei Orchesterkonzerte statt. Was wir aber neu konzipieren und für die Region Kvarner anpassen wollen, ist ein ausgefeiltes, exklusives musikalisches Programm. Dies unterscheidet das heutige Konzept vom einstigen: Wir bieten ein eigenes, neues und international besetztes Festival an, das Festival Kvarner! Und dann wäre da noch der unübersehbare europäische Gedanke! Im ausgehenden 19. Jahrhundert trafen sich der europäische Hochadel, Künstler und Gelehrte in Opatija. Ein Gedanken- und Ideenaustausch, ein besonderes künstlerisches Klima, ein Philosophieren und Traktieren standen damals auf der Tagesordnung – kurz, ein Gedankeaustausch auf europäischer Ebene. Die Idee des künstlerischen Austausches auf europäischer Ebene sehen wir in unserem Festival in der Region Kvarner wiederbelebt. Die Region Kvarner könnte wieder zu einem Ort werden, an dem sich die kreativen Köpfe Europas treffen, und könnte somit auch Europa künstlerisch beeinflussen. Dass dieser Ort perfekt geeignet für die Musik ist, beweisen die vielen Komponisten wie Mahler, Puccini, Lehár, Kálmán etc., die sich hier im Laufe der Geschichte aufgehalten haben und sich von der malerischen Landschaft und dem mediterranen Flair inspirieren ließen: Wir haben dadurch die Bestätigung, dass unsere Idee eine gute Basis hat.

DIE UNTERSTÜTZER DES FESTIVAL KVARNER

Das Festival Kvarner wäre ohne die Förderungen seitens einiger Subventionsgeber undenkbar. Gerade die Stadt Opatija sei an dieser Stelle erwähnt. Und ohne unser treues Publikum, das all unseren Produktionen vertraute und ihnen folgte, wäre das Festival im wahrsten Wortsinne sinnlos. 
Ihnen allen gebührt unser innigster Dank. Mögen wir sie auch weiterhin mit unseren Ideen erfreuen.

UNSERE PROJEKTSPONSOREN